Schätzung

Sie haben Briefmarken und/oder Münzen geerbt oder geschenkt

bekommen und können den Marktwert nicht einschätzen.

 

Neben den üblichen Standard-Werken wie z.B.

MICHEL Katalogen (Deutschland Spezial, Europa, Übersee) und

Weltmünzkatalogen (Schön, Krause/Mishler, AKS)

bietet mir meine Bibliothek Zugriff auf ein
umfangreiches
Sortiment an Spezial-Literatur

(z.B. Michel Privatganzsachen, Rollenmarken, Farbenführer, ...

Davenport - German Talers, German Coins 1501-2010,

World Coins ab 1700, Friedberg - Gold Coins of the World, ...
Rosenberg Banknoten, Deutsches Notgeld, ...)

die es mir ermöglicht auch seltenste und/oder exotische

Ausgaben korrekt zu bestimmen und zu bewerten.

 

Legen Sie mir Ihre Einzelstücke und/oder Sammlungen zur

Begutachtung vor und ich nenne Ihnen einen realistischen

Marktwert.

 

(Bitte sprechen Sie hierfür unbedingt einen Termin mit Ihr ab,

damit ich mich ausschließlich Ihnen und Ihren Schätzen widmen kann)